Do's and Don'ts im Handgepäck und aufgegebenem Gepäck

Fast alle Flugreisenden nehmen Taschen oder Koffer mit persönlichen Gegenständen mit auf Reisen.

Das gesamte Gepäck von Flugreisenden ist in zwei Kategorien unterteilt:

  • allgemeines Gepäck in Koffern und Reisetaschen, das im Frachtraum des Liners transportiert wird;
  • Handgepäck - kleine Taschen und Rucksäcke, deren Gewicht und Abmessungen die geltenden Normen nicht überschreiten.

Handgepäck wird in der Flugzeugkabine transportiert. Der Passagier ist für sein persönliches Eigentum verantwortlich und kontrolliert während des Fluges selbstständig die Sicherheit des Gepäcks.

Regeln für die Beförderung von Handgepäck im Flugzeug

Alle Fluggesellschaften der Welt haben bestimmte Anforderungen an das mitgeführte Gepäck im Handgepäck. Gewicht und Abmessungen Beutel sollten die angegebenen Parameter nicht überschreiten. Jeder Beförderer kann diese Normen unter Berücksichtigung der Kapazität des Luftverkehrs unabhängig regeln.

Gemäß den internationalen Regeln der Fluggesellschaften gibt es für einen Passagier der Economy Class einen Platz für Handgepäck in der Kabine des Flugzeugs. Für Touristen, die in der Business Class-Kabine fliegen, gibt es eine Grenze für Handgepäck - 2 Gepäckstücke.

Ein Passagier kann mehrere Gepäckstücke auf dem Flug mitnehmen, Hauptsache, die Abmessungen und das Gewicht der Gesamtfracht entsprechen den festgelegten Parametern.

Durchschnittliche Freigepäckmengen für Handgepäck:

  • Höchstgewicht des persönlichen Gepäcks für Passagiere der Economy Class - 10 kg,
  • Business-Klasse - 15 kg;
  • Abmessungen der Taschen in drei Dimensionen - 55x40x20 cm.

Erkundigen Sie sich bei der Planung einer Flugreise vorab, welche Freigepäckmengen bei der gewählten Fluggesellschaft für das Handgepäck gelten.

Was ist im Handgepäck im Flugzeug erlaubt

Handgepäck wird in der Flugzeugkabine transportiert. Die Passagiere sind während der Reise für die Sicherheit ihres Gepäcks verantwortlich.

Das Nötigste und Wertvollste können Sie im Handgepäck mitnehmen:

  • die Dokumente;
  • Haus- und Autoschlüssel;
  • Geld;
  • Bankkarten;
  • Wasser und andere Erfrischungsgetränke;
  • Feuchttücher;
  • Lebensmittel;
  • Babynahrung, Windeln und andere notwendige Mittel für transportierte Babys;
  • Presse (Zeitungen, Zeitschriften);
  • Mobiltelefon und andere kleine Geräte;
  • eine leichte Decke zum Abdecken (nützlich für Touristen, die einen langen Flug machen);
  • Haustiere, Gewicht bis 10 kg, verpackt in speziellen Tragetaschen.

Sie können eine Babywanne für ein Kleinkind und einen Kinderautositz mit in die Kabine nehmen, aber für dieses Zubehör ist ein separater Beifahrersitz erforderlich.

Als Handgepäck dürfen auch verschiedene kompakte Geräte mitgenommen werden, die in die obere Ablage über dem Beifahrersitz passen: Sportgeräte, Angelruten, Musikinstrumente usw.

Flüssige und feste Lebensmittel können in speziellen Behältern und Behältern für Flüssigkeiten mit einem Volumen von maximal 100 ml im Handgepäck mitgeführt werden.

Kompakte Haushaltsgeräte können als Handgepäck mit in die Kabine genommen werden, wenn sie keine Stech- und Schneidelemente in ihrer Konfiguration haben. So können Sie beispielsweise einen Mixer nicht mit einem Zerkleinerer transportieren.

Verbotene Gegenstände im Flugzeug als Handgepäck

Luftfahrtunternehmen veröffentlichen auf ihren offiziellen Websites eine Liste von Gegenständen, die für den Transport verboten sind. Ein solches Verbot wird ausschließlich zur Sicherheit aller Passagiere des Fluges genehmigt.

Was nicht im Handgepäck mitgeführt werden darf:

  • Durchstechen und Schneiden von Gegenständen;
  • Waffen und Munition;
  • Gase und explosive Stoffe;
  • giftige und giftige Verbindungen;
  • Entflammbare Flüssigkeiten;
  • radioaktive Materialien;
  • mobile Geräte, die mit Lithium-Ionen-Batterien betrieben werden.

Bevor Sie Ihre Koffer für eine Flugreise packen, lesen Sie die Liste der Gegenstände, die in Ihrem Handgepäck nicht befördert werden dürfen!

Transport von sperrigen Gegenständen

Как правило, крупногабаритные предметы транспортируются в качестве основного багажа в грузовом отсеке лайнера. Но, если данный груз имеет определенную ценность или относится к категории хрупких предметов, пассажир может перевезти его в салоне на особых условиях.  Как перевозить хрупкие и бьющиеся вещи, читайте в этой Artikel.

Regeln für den Transport zerbrechlicher Gegenstände:

  1. Um sperriges Gepäck unterzubringen, benötigen Sie einen separaten Passagiersitz, sodass Sie ein weiteres Ticket zu einem Sonderpreis kaufen müssen;
  2. Es ist möglich, persönliches Gepäck auf dem Beifahrersitz unterzubringen, sofern seine Abmessungen die Abmessungen des Sitzes selbst nicht überschreiten.

Alkohol im Handgepäck im Flugzeug

Alkohol darf im Handgepäck in Fabrikflaschen mit einem Volumen von nicht mehr als 100 ml mitgeführt werden. Der Behälter muss voll und gut verpackt sein. Die Gesamtmenge an Alkohol, die in der Flugzeugkabine mitgeführt wird, darf 1 Liter pro Passagier nicht überschreiten.

Der Transport von unvollständigen Flaschen alkoholischer Getränke ist nicht gestattet. Es ist auch verboten, an Bord Alkohol aus Ihrem persönlichen Vorrat zu konsumieren.

Beförderung von Flüssigkeit

Es ist möglich, Behälter mit einem Volumen von 100 ml im Salon zu transportieren. Das maximal zulässige Volumen beträgt 1 Liter pro Person.

Die Kategorie der Flüssigkeiten umfasst:

  • Getränke;
  • Milchprodukte;
  • Weichkäse;
  • Shampoos, Flüssigseife, Zahnpasta und andere Hygieneprodukte;
  • Parfums, Lipgloss, Mascara - solche Kosmetika werden auch als Flüssigkeiten eingestuft.

Unvollständige Behälter dürfen nicht im Flugzeug transportiert werden. So wird einem Passagier beispielsweise die Beförderung einer bereits zu 1/3 verbrauchten Flasche Parfüm oder Balsam verweigert.


© 2021 Restour.ru Alle Rechte vorbehalten.