Neue Regeln für das zulässige Gewicht von Gepäck im Flugzeug und Handgepäck

Alle Fluggesellschaften der Welt halten sich an die Standardgepäckregeln. Bestimmte Anpassungen an die allgemein anerkannten Normen sind möglich. Bei der Planung einer Flugreise sollten Sie sich vorab mit den aktuellen Vorschriften zu Gewicht und Abmessungen von Gepäckstücken der gewählten Fluggesellschaft vertraut machen.

Gepäck im Flugzeug: Abmessungen und Gewicht

Nach den internationalen Vorschriften der Fluggesellschaften hat jeder Passagier das Recht auf kostenlose Beförderung von persönlichen Gegenständen, gleichzeitig sollten jedoch Gewicht und Abmessungen die festgelegten Parameter nicht überschreiten. Wir empfehlen Ihnen, sich vertraut zu machen - was erlaubt und verboten ist, das Gepäck des Flugzeugs einzuchecken.

Beabsichtigt der Reisende, eine große Menge Gepäck zu transportieren, muss ein Übergewichtszuschlag entrichtet werden. Der Spediteur legt die Tarife für nicht standardmäßige Fracht fest.

Nach den Regeln der internationalen Luftfahrtunternehmen darf ein Passagier im Flugzeug kostenlos persönliches Gepäck befördern, dessen Gewicht 10 kg nicht überschreiten darf. Spediteure können die Gewichtsnormen anpassen, indem sie die zulässige Grenze erhöhen.

In der Regel werden für Passagiere der Economy Class Mindestparameter für Gewicht und Abmessungen des Gepäcks festgelegt. Reisende der Business Class können schwerere Fracht kostenlos mitnehmen. Einfach gesagt, je teurer das Ticket, desto mehr Privilegien.

Abmessungen des Handgepäcks im Flugzeug

Handgepäck kann in der Kabine des Liners transportiert werden. In einer solchen Gepäcktasche befinden sich in der Regel die für die Reise notwendigen Dinge, sowie persönliche Dokumente, Geld, Bankkarten und andere Wertsachen.

Darüber hinaus ist es den Passagieren gestattet, Gadgets und andere technische Geräte in der Flugzeugkabine mitzuführen. Wenn eine Person plant, ein großformatiges Musikinstrument oder teures Equipment in einer großen Kiste zu transportieren, ist es notwendig, die aktuellen Maße für Handgepäck vorab zu klären. Was Sie im Flugzeug im Handgepäck mitnehmen können und was nicht, lesen Sie hier Artikel.

Welche Maße für Handgepäck sind bei gängigen Fluggesellschaften festgelegt:

  • Aeroflot - 55x40x25cm.
  • Sieg - 36x30x27cm.
  • UTair - 40 × 30 × 20 cm.
  • Smartavia - 30x25x7cm.
  • Ural Airlines - 55x40x20cm.
  • S7 - 55x40x20cm.
  • Turkish Airlines - 55x40x23cm.
  • Amerikanische Fluggesellschaft American Airlines - 56x36x23cm.

Wenn die Parameter der transportierten Fracht die zulässige Grenze überschreiten, müssen Sie ein separates Ticket zu einem Sonderpreis kaufen.

Sie möchten Geld sparen? Führen Sie anschließend eine hochwertige Verpackung der Ausrüstung durch und schicken Sie diese zum Transport in den Gepäckraum. Beachten Sie jedoch, dass der Spediteur nicht für die Sicherheit der Ladung im Gepäckraum verantwortlich ist und keine Entschädigung für beschädigte Gegenstände zahlt.

Ist es möglich, das Gewicht des Gepäcks im Flugzeug zu addieren?

Neben den Abmessungen muss das transportierte Gepäck den Gewichtsnormen entsprechen. Diese Regel kann die Gesamtmenge des persönlichen Gepäcks oder an Ort und Stelle vorsehen.

Die Regel lässt sich wie folgt begründen:

  1. In Flugzeugen mit Gewichtssystem kann ein Passagier ein oder mehrere Gepäckstücke mitführen, deren Gewicht die festgelegte Grenze nicht überschreitet. In diesem Fall wird das Gewicht des Gepäcks addiert.
  2. Das Sitzsystem übernimmt für jeden Passagier nur ein Gepäckstück. Das heißt, wenn ein Reisender zwei Koffer mitnimmt, die den Gewichtsnormen entsprechen, muss er trotzdem für das zweite Gepäckstück bezahlen.

Prüfen Sie beim Kauf einer Fahrkarte für ein Linienschiff im Voraus, welches System mit einer bestimmten Fluggesellschaft verkehrt.


© 2021 Restour.ru Alle Rechte vorbehalten.